Roger Pautz
Vorsitzender
Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten! Wir freuen uns über Ihr Interesse an uns und unserer Arbeit für unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde. 

Wir Christdemokraten engagieren uns als Partei und innerhalb unserer Fraktion in der Birkenwerderaner Gemeindevertretung für ein erfolgreiches und grünes Birkenwerder. Ökonomie, Ökologie und Soziales denken und bringen wir stets zusammen. Die CDU steht für eine engagierte Familienpolitik, für Chancengerechtigkeit durch gute Bildung, die Förderung von Wirtschaft, Kaufkraft und Tourismus in unserem Ort sowie für Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit im zauberhaften Briesetal. 
Wir setzen wir uns insbesondere für eine belebte Ortsmitte sowie für zentrumsnahe altersgerechte Wohnungen ein. 

Wir laden Sie herzlich ein, uns bei einer unserer nächsten Veranstaltungen persönlich kennenzulernen.

Herzlichen Dank für Ihren Besuch!
Alles Gute, bis bald und beste Grüße

Ihr Roger Pautz
Vorsitzender der CDU Birkenwerder
Fraktionsvorsitzender der CDU in der Gemeindevertretung




 
30.10.2018
Fraktion stimmt nur nahezu ausgeglichenem Haushalt zu.

Die Fraktion der CDU Birkenwerder hat in ihrer Fraktionssitzung beschlossen, nur einem nahezu ausgeglichenen Haushalt zuzustimmen. „Wir müssen mit dem Geld der Bürgerinnen und Bürger verantwortungsvoll umgehen“, so der Fraktions- und Parteivorsitzende der CDU Birkenwerder Roger Pautz. Bei einem Treffen der Mitglieder der Gemeindevertreterversammlung hatte die Kämmerin einen ersten Haushaltsentwurf vorgelegt. Das Ergebnis war ein Haushalt mit einem Minus von fast 2 Millionen Euro.

weiter

26.09.2018
Artikelbild
Roger Pautz kandidiert als CDU-Bewerber im Landtagswahlkreis 8 im September 2019
Birkenwerders CDU-Chef wirbt auf Landesebene für unsere Projekte wie Regionalbahnhalt

Roger Pautz ist bei der Wahlkreismitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit (88 % Ja-Stimmen) als CDU-Bewerber für den Landtagswahlkreis 8 (Birkenwerder, Glienicke, Hohen Neuendorf und Mühlenbecker Land) aufgestellt worden.

In seiner Bewerbungsrede begründete der 37-Jährige seine Kandidatur mit den Worten, dass es in der Politik höhere Ideale geben müsse als den eigenen Vorteil zu suchen: „Wir müssen einen Politikstil führen, mit dem wir die Leute nicht von oben herab behandeln oder bevormunden. Wir müssen den Menschen wieder mehr zuhören und ihre Sorgen und Ängste ernst nehmen. Wir als Politiker sollten den Anspruch haben, Vorbilder mit Haltung zu sein."

Somit kandidiert unser Birkenwerderaner CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzender
- nach den im Mai 2019 stattfindenden Kommunalwahlen - zusätzlich im September 2019 auch für den märkische Landtag in Potsdam.

Roger Pautz steht für eine bürgernahe Politik zum Anfassen, möchte den Bürgerinnen und Bürgern stärker zuhören und Vertrauen in die Volkspartei CDU zurückgewinnen auch dort wo dies zuletzt verlorenging: „Ich will leidenschaftlicher Lobbyist und Anwalt für unseren Wahlkreis in Potsdam sein und durch gute Arbeit und Engagement werden wir diesen Wahlkreis gemeinsam gewinnen“, so Pautz bei seiner Vorstellung. „Vor allem aber müssen wir nah bei den Menschen sein. Die Zeiten, in denen die Bürgerinnen und Bürger proaktiv zu uns gekommen sind, sind derzeit vorbei. Wir müssen daher unsererseits mehr kommunizieren und dürfen den Wählerinnen und Wählern nicht den Eindruck vermitteln, dass Politiker alles besser wüssten. Wir müssen mit den Bürgerinnen und Bürgern partnerschaftlich umgehen und ihre Anliegen aufnehmen und umsetzen. So funktioniert moderne, repräsentative Politik heute“, erläutert Roger Pautz sein Politikverständnis.

Auch auf Landesebene wirbt Roger Pautz für unsere Projekte wie den Regionalbahnhalt in Birkenwerder, die Taktverdichtung der S1 sowie den Ausbau schnelleren Internets im Südkreis Oberhavels. Am Herzen liegt ihm auch die Bildungspolitik mit dem Anspruch auf Chancengerechtigkeit sowie die Ansiedlung attraktiver Unternehmen in Oberhavel mit fair vergüteten und zukunftsfähigen Arbeits- und Ausbildungsplätzen.

weiter

17.06.2018
Gemeinsam viele Unterschriften in Birkenwerder gesammelt
Zusammen mit den Initiatoren hat die CDU Birkenwerder Unterschriften für die Taktverdichtung der S-Bahnlinie 1 gesammelt. Die Aktion, an der auch Bürgermeister Stephan Zimniok teilnahm, kam gut an. 
Zuvor hatten bereits der Orts- und Fraktionsvorsitzende der CDU Birkenwerder Roger Pautz und seine Stellvertreterin Katrin Gehring die Petition zur Taktverdichtung der S1 unterschrieben: „Gerade für die Wachstumsregion der Nordbahngemeinden ist die logistische Herausforderung der Personenbeförderung zum Arbeitsplatz von enormer Bedeutung. Hier würde die Taktverdichtung der S-Bahnline 1 einen Beitrag zur Entspannung der jetzigen Situation leisten“, erklärte Roger Pautz. Gerade in Stoßzeiten kommt es in letzter Zeit immer häufiger zu übervollen S-Bahnen.

Roger Pautz wirft der SPD-geführten Landesregierung hier auch verkehrs- und umweltpolitisches Versagen vor: „Wenn wir wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger den öffentlichen Personennahverkehr intensiver als bisher nutzen und als Kann-Nutzer ihr Auto zuhause stehen lassen, dann müssen wir die Attraktivität des ÖPNV steigern. Dazu gehört für mich der Takt und für manch einen sogar ein eigener Sitzplatz, um auch in der Bahn während der Fahrt lesen und mobil arbeiten zu können.“
Für Roger Pautz ist die Taktverdichtung nur ein Schritt in eine optimale logistische Versorgung: „Die Taktverdichtung sorgt erstmal auf den S-Bahnlinien für Entspannung, die großen Herausforderungen wie eine schnelle Anbindung an den „Katastrophenflughafen Willy-Brandt“ und an die bundesweite Fernbahn werden allerdings damit noch nicht vollumfassend gelöst. Für uns in Birkenwerder hat der mögliche Regionalbahnhof oberste Priorität, damit Oberhavel auch weiter als starker Wirtschaftsstandort wachsen kann und gerade „bundesweit Tätige“, die auch auf eine gute Anbindung zum Flughafen angewiesen sind, nicht abgehängt werden. 
weiter

27.04.2018
Artikelbild
Die CDU Birkenwerder schlägt den Vorstand des Vereins zum Schutz des Briesetals und der Havelwiesen e.V.  für den diesjährigen Birkenpreis vor.
In der Begründung der Christdemokraten heißt es: „Der Briesetalverein setzt sich seit Jahren nachhaltig für Umwelt- und Naturschutz in unserem schönen Birkenwerder ein. Als Gemeinde stehen wir für "Grün erleben", insofern ist dies auch ein wichtiger Markenkern von Birkenwerder.
weiter

14.10.2017
Mitgliederversammlung der CDU Birkenwerder wählt neuen Ortsvorstand mit politischer Agenda für Birkenwerder
Einstimmig wurde heute der bisherige Ortsvorsitzende der CDU Birkenwerder Roger Pautz in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreterin wurden Katrin Gehring, als Schatzmeister Oliver Brüch, als Pressesprecher Thomas Steins und als Beisitzer Andrea Dorfmeister, Anita Chudalla und Jürgen Dorfmeister einmütig gewählt. Die Kassenprüfung übernehmen Jana Molkenthin und Anja Enzenberg.
Souverän leitete Nicole Walter-Mundt als Vorsitzende des benachbarten CDU Stadtverbands Oranienburg die Mitgliederversammlung der CDU Birkenwerder. Der Vorstand in Birkenwerder beabsichtigt eine engere Zusammenarbeit mit den Nachbarstadtverbänden der CDU insbesondere auch in Hohen Neuendorf. Außerdem möchten die Christdemokraten ortspolitisch den Bürgermeister von Birkenwerder aus seinem „Dornröschenschlaf“ erwecken. "Wenn schon der Bürgermeister keine Visionen für Birkenwerder hat, müssen wir als CDU in der Gemeindevertreterversammlung zusammen mit anderen Fraktionen kooperativ Birkenwerder gestalten", so Roger Pautz: "Sonst passiert hier gar nichts im Ort.". Nun gelte es aktiv die Kommunalwahl 2019 sowie die vielleicht schneller als gedacht anstehende Landtagswahl in den Blick zu nehmen.
weiter

08.12.2018
Der 31. CDU-Parteitag ist zu Ende. Intensive Tage liegen hinter uns: Die CDU hat mit Annegret Kramp-Karrenbauer eine neue Vorsitzende und mit Paul Ziemiak einen neuen Generalsekretär. Die Mitglieder von Präsidium und Bundesvorstand wurden neu gewählt, Europa-Delegierte benannt. Vier Leitanträge und zahlreiche weitere Anträge – darunter erstmals auch Mitgliederanträge – wurden diskutiert und verabschiedet. Das Ergebnis von zwei Tagen mit gründlichen Debatten und vielen Wahlen kann sich sehen lassen: Die CDU ist programmatisch und personell gut aufgestellt.
08.12.2018
Das erste Interview mit dem neuen Generalsekretär der CDU Deutschlands, Paul Ziemiak!
08.12.2018
Sehen Sie hier das Interview von CDU.TV mit dem Spitzenkandidaten der EVP zur Europawahl, Manfred Weber.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Birkenwerder  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 80922 Besucher